About Me

About Me

Moin moin!

Superb, dass du vorbei schaust! Ich bin Jenny, lebe in Hamburg und teile hier alles Bildliche rund um meine Wohnung, den Hamburger Hafen und Dinge, die das Leben schöner machen! Join me!

Sharing is Caring

  • Home
  • /
  • Tag Archives:  gedanken
Wohnzimmer bei Kerzenlicht

Über Trauer und Zeit – der Jahrestag

Fast ein Jahr ist es her, dass meine Mami den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Ein Jahr in dem Schritt für Schritt wieder ein Alltag einkehrte. In dem ich durch verschiedene Phasen der Trauer ging, mich aber auch regenierte von den Strapazen der Sterbebegleitung. Eine Zeit, in der ich lernte mich wieder in den Fokus…

Das Thema persönlicher Akku

In den letzten Monaten musste ich mich zwangsläufig mit dem Thema des eigenen Energielevels beschäftigen. Wie so oft im Leben, bemerkte ich die Wichtigkeit und Tragweite erst, als es zu fehlen begann bzw. nachließ. Ich nutze dafür gerne das Bildnis eines Akkus, der einfach nicht mehr vollständig auflädt. So hat es sich zumindest angefühlt. Alles…

Ein ganzes halbes Jahr

Und nein, leider ist damit kein romantischer Roman von Jojo Moyes gemeint – Ein ganzes halbes Jahr lebe ich nun unter der alles erdrückenden Diagnose unheilbarer Krebs. Nicht bei mir selbst, aber bei meiner Mutter und der Krebs greift unerbittlich alles an, was in seinem Umfeld liegt. Als infauste Prognose wird das im Fachjargon bezeichnet….

Das denkt man bei dir aber auch nicht – die Sache mit dem Selbst- und Fremdbild

Es wird mal wieder Zeit für ein paar persönliche Worte. Auslöser war ein lieb gemeinter Kommentar einer Bekannten. Jeder kennt das, manchmal rütteln einen Worte von Bekannten mehr auf und bringen einen zum Nachdenken, als Gespräche mit dem engsten Umfeld. Ist ja auch logisch – im Alltag verliert sich der Blick zwischen Selbst- und Fremdbild….

Vertrauen – mächtig und doch so wenig reflektiert

Vertrauen – ein Wort, welches wir im Alltag so häufig unreflektiert nutzen. Es ist Bestandteil so vieler Redewendungen und Floskeln. Dabei ist es ein so unglaublich mächtiger Begriff. Ohne Vertrauen wäre unsere Gesellschaft nicht handlungsfähig – oder anders gesagt: Vertrauen ist der Kitt unserer Gesellschaft, ohne es würden wir stillstehen. Auf allen Ebenen. Beispiele gefällig?…

Diagnose in der Familie – es ist wieder schreckliche Realität und die Suche nach Antworten und Optionen beginnt.Noch ist nichts wirklich klar,aber doch ist Alles anders – Prioritäten verschieben sich.Familie und Freunde rücken zusammen.Einmal das Leben auf den Kopf gestellt. Ich habe mir Gedanken gemacht,ob ich das Thema die kommende Zeit hier einbinde und entschieden JA – zumindest vorerst.Und wenn es nur einer Person da draußen am Ende in irgendeiner Form hilft – selbst wenn ich mir durch mein Geschwafel nur selber helfe – dann hat es sich schon gelohnt.Es gehört nun mal grad dazu – mehr als alles Andere.In diesem Sinne…Let us see, how we can beat these little bastards

Normalerweise würde ich jetzt einen schönen Abend wünschen – aber die Tage sind grad nicht schön – jedenfalls nicht für mich. Denn wenn Familienmitglieder plötzlich im Krankenhaus sind,die Maschinerie Diagnostik startet und das Kopfkino beginnt – dann geht es an die Substanz. Wenn es nicht das erste Mal ist,läuft noch ein zusätzlicher Film ab.Und dann passiert es,dass jemand wie ich,der bis vor 2 Wochen noch davon gesprochen hat,selten bis garnicht weinen zu können,an genau der Stelle auf dem Bild steht und einen Weinkrampf bekommt.So krank es klingt – das war sehr befreiend. Ich will hier mit diesen Worten kein Mitleid – das brauche ich nicht.Ich möchte auch bitte keine Kommentare.Ich habe ein wundervolles soziales Umfeld und bin grad jedem Einzelnen unglaublich dankbar da zu sein.Ich glaube,ich möchte hier einfach nur einen sehr realen Blick auf Elbgestöber gewähren.Denn für fröhliche Blumenbilder habe ich derzeit keinen Sinn.Und man mag es als unpassend ansehen dies hier alles kundzutun,aber das Leben ist eben nicht immer In diesem Sinne,greift euch eure Lieben und knuddelt sie ganz doll ️ Ich gönn mir jetzt einen Drink.