About Me

Moin moin!

Superb, dass du vorbei schaust! Ich bin Jenny, lebe in Hamburg und teile hier alles Bildliche rund um meine Wohnung, den Hamburger Hafen und Dinge, die das Leben schöner machen! Join me!

Sharing is Caring

Sofazeit ist Hygge Zeit #Werbung

Mein neues Sofa von andas Nordic Interior ist endlich da! Auch wenn ich meine alten Sofas wirklich ins Herz geschloßen hatte – irgendwann ist mal Zeit für etwas Neues. So kam die Anfrage von Otto.de ob ich mir vorstellen könnte, Platz für einen neuen Mittelpunkt meines Wohnzimmers zu schaffen, mehr als gelegen. Die Marke andas kannte ich zuvor noch gar nicht, habe mich aber direkt in das cleane, skandinavische Design verguckt! Dass mein neues Sofa schlichter als die Alten sein soll, steht schon länger fest. Nun ist es also das Modell Mavis von Andas  geworden und ich bin mehr als entzückt 🙂 Ein absoluter Hingucker mit großem Hyggepotenzial für die gemütliche Sofazeit.

26153663_392681151156107_8156663303406354432_n

Was genau ist eigentlich dieses Hygge von dem derzeit alle sprechen?

Das Wort „Hygge“ hat seinen Ursprung in der norwegischen Sprache, in welcher der Begriff so etwas wie Wohlbefinden bedeutet. Ich verstehe es auch als Gemütlichkeit. Hygge ist eine gemütliche, herzliche Atmosphäre, in der man das Gute des Lebens genießt bzw. genießen kann – Sei es für sich alleine oder eben mit den Liebsten, sei es bei einem Glas Wein, beim Essen oder eben auf dem Sofa mit einem schönen Film oder einem Buch. Hygge kann in vielen Formen daher kommen, aber vor allem ist es dieses wohlige Gefühl von Ankommen und bei sich sein. Entsprechend verbinde ich diesen Begriff auch mit meinem Sofa.

Was sind meine Essentials für den perfekten hyggischen Sofaabend?

1. Atmosphäre schaffen

Zu aller erst muss das Licht und das Gefühl in der Luft stimmen. Meine Geheimwaffe ist dabei immer Kerzenlicht. Für die Nase dürfen es auch mal Durftkerzen sein. Aber bitte nicht zu Viele und nicht zu aufrdinglich vom Geruch – das Wohnzimmer soll ja nicht zur Douglas Filiale mutieren. Kerzen funktionieren jedenfalls immer 🙂 Im Hintergrund darf dann gerne etwas chillige Musik laufen – nicht zu laut und nicht zu leise.
Damit wäre dann auch die Basis für Gemütlichkeit gelegt. Next Step:

2. Das leibliche Wohl

Die richtigen Zutaten für einen gemütlichen Abend auf der Couch bestehen natürlich auch im leiblichen Wohl. Das ich eine Vorliebe für Gin und Wein habe, ist vielleicht bekannt. Dennoch werden die meisten Sofaabende von Tee begleitet. Es muss schließlich nicht immer Alkohol sein 😉 Traditionell kenne ich es aus meiner Familie, dass abends schwarzer Tee mit Zitrone getrunken wird. Der Tee wird frisch aufgebrüht und kommt (designtechnisch relevant) auf ein Stövchen. Dazu noch die passenden Gläser oder Becher und zack, schon hat man die entscheidenden Dekoelemente für einen gemütlichen Abend! Essenstechnisch darf es natürlich alles sein, worauf man grad Lust hat. Wenn ich auch nicht der Fan vom Abendessen auf dem Sofa bin. Dafür ist die Küche da 🙂

3. Die richtige Gesellschaft

Neben den ersten beiden Punkten ist das Rahmenprogramm für einen hyggischen Abend natürlich auch entscheidend! Und hier spreche ich noch nicht einmal von menschlicher Gesellschaft. Ich gebe zu, ich bin gerne für mich und ich liebe es einfach meine Lieblingsserien vom Sofa aus zu schauen oder einen schönen Film. Mich entspannt das und lädt den Akku auf. Dennoch kann ein Sofaabend zu zweit natürlich auch seinen Charme haben 🙂 Vor allem mit ausreichend Kissen und eingekuschelt in gemütlichen Decken.

Alles zusammen ergibt meinen perfekten Sofaabend. Und bei euch so? Das würden wir gerne von euch wissen, denn:

In Zusammenarbeit mit OTTO darf ich einen Shoppinggutschein im Wert von 500 Euro verlosen. Was ihr dafür tun solltet? Postet auf Instagram – öffentliches Profil ist die Voraussetzung – ein Bild eures Lieblings Couchmoments und vertaggt es mit #couchpillowtalk Teilnahmebedingen findet ihr unten bei Klick auf den Link. Das Gewinnspiel geht bis zum 28.01.2018. Der Gewinner wird direkt von OTTO benachrichtigt!

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Otto entstanden.

Teilnahmebedingungen_Gewinnspiel_Couchpillowtalk

7 Comments

  • Petra

    11. Januar 2018 at 22:05

    Hallo,

    ich ein Fan Deine Wohnung und vor allem Deiner Aussicht auf den Hamburger Fischmark 😍
    Aber an dieser Stelle muß ich sagen, dass mir die weißen Sofas fast besser gefallen haben.
    Begründen kann ich das gar nicht. Ist so ein Gefühl.
    Aber vielleicht täuscht es auch auf dem Foto und in echt, sieht es besser aus.
    Hoffe, Du hast Deine weißen Sofas nicht “entsorgt”

    Viele liebe Grüße,
    Petra

    Antworten
  • Angelika Vits

    16. Januar 2018 at 9:28

    Gemeinsam unter meiner kuscheligen Wolldecke liegen, Dunkle Schokolade naschen, ein großes Glas Rotwein und ein Buch, dass einen in eine andere Welt mitnimmt. Perfekt für mich

    Antworten
  • Martin H. HH

    25. Januar 2018 at 14:17

    Hallo Jenny, tolles Sofa,habe mich gleich spontan verliebt. Aber bei diesem nordischen Ausblick und der schönen Wohnung kommt es erst recht zu Geltung. Habe gerade geschaut: es gibt Samt und Struktur…welche hast du? Fühlt sie sich gut an?
    Lieber Gruß
    Martin

    Antworten
  • Jasmin Decker

    27. Januar 2018 at 0:57

    Tolles Sofa Jenny 🙂 passt einfach perfekt in deine Wohnung. Wünsche Dir eine tolle und gemütliche Zeit auf dem Sofa. Lg Jasmin

    Antworten
  • Annette

    1. Februar 2018 at 15:39

    Hi Jenny, so klein ist die Welt… ich folge Dir auf Instagram. Und heute, wo ich selber in Sachen Wohnungssuche Hamburg unterwegs bin, sehe ich den Artikel im Abendblatt über Dein neues Sofa und muss direkt hier mal reinschauen. Sieht gut aus! 🙂 Damit ich Dir Deinen Blick nicht weiter neiden muss, werde ich jetzt mal weiter suchen… denn aus dem Ruhrpott nach Hamburg zu ziehen ist definitiv mein Ziel 2018! Dann bleibe ich Dir bei Instagram zwar treu, aber kann auch so schöne Fotos posten! *lol*
    lg
    Annette

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu