About Me

Moin moin!

Superb, dass du vorbei schaust! Ich bin Jenny, lebe in Hamburg und teile hier alles Bildliche rund um meine Wohnung, den Hamburger Hafen und Dinge, die das Leben schöner machen! Join me!

Sharing is Caring

  • Home
  • /
  • Tag Archives:  Hamburg
Da  würde ich mich jetzt gerne einkuscheln - meinetwegen mit oder ohne #TiggaWärmflasche aber stattdessen sitze ich am Airport fest  #Flugverspätung Wie auch immer, wenigstens geht überhaupt noch ein Flieger, nicht wie beim letzten Mal - komplette Cancelung  Lasse mir jetzt nicht die Stimmung der letzten Tage dadurch vermiesen ❤️Macht es euch daheim oder wo auch immer gemütlich  #Airportlife #not #beammehome #hamburg #zuhause #wohnen #schlafzimmer #bedroom #bedroomdecor #bedroomset #bedroomdesign #bedroominspo #interieur #solebich #roomwithaview

Das Thema persönlicher Akku

In den letzten Monaten musste ich mich zwangsläufig mit dem Thema des eigenen Energielevels beschäftigen. Wie so oft im Leben, bemerkte ich die Wichtigkeit und Tragweite erst, als es zu fehlen begann bzw. nachließ. Ich nutze dafür gerne das Bildnis eines Akkus, der einfach nicht mehr vollständig auflädt. So hat es sich zumindest angefühlt. Alles…

stilwerk_HH_Au·enansicht

Marktzeit am Fischmarkt – craftstil im stilwerk

Nächstes Wochenende vom 03.-05.11. ist nicht nur am Sonntag Marktzeit am Fischmarkt, sondern schon ab Freitag beim ersten craftstil Manufaktur Markt im stilwerk. Für die, die das stilwerk noch nicht kennen: Ein Design-Eldorado, welches direkt am Fischmarkt verortet ist – genauer gesagt in einer ehemaligen Malzfabrik an der Großen Elbstrasse. Für Ästheten und Designverliebte bietet dieser…

IMG_0534

Goldschatz – Dielen gefunden

Es gibt sie noch – die Schätze, die man in der eigenen Wohnung nach Jahren finden kann. So hob ich vor einigen Tagen vergraben unter Laminat, Teppich Boden und PVC einen wunderschönen Dielenboden. Ok, ich gebe zu – das er so schön ist, konnte ich nicht direkt erkennen. Unter der letzten Schicht – dem PVC…

img_2902

Weißt du Mami, es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die lassen sich nicht erklären

Wie sagt man seiner eigenen Mutter, dass es sich nicht mehr zu kämpfen lohnt? Dass die Kraft, die sie alltäglich aufbringt eine Maske der Alltäglichkeiten und Kontrolle aufrecht zu erhalten, keinen Sinn mehr macht? Ich hätte gerne eine Bilderbuchantwort darauf, aber natürlich existiert diese nicht. Schließlich ist die Vorstellung schon so grausam, dass man sich…

123