About Me

Moin moin!

Superb, dass du vorbei schaust! Ich bin Jenny, lebe in Hamburg und teile hier alles Bildliche rund um meine Wohnung, den Hamburger Hafen und Dinge, die das Leben schöner machen! Join me!

Sharing is Caring

  • Home
  • /
  • Interieur
  • /
  • Ode an die Blumen – Warum sie in keinem Zuhause fehlen sollten und was der Fischmarkt damit zu tun hat

Ode an die Blumen – Warum sie in keinem Zuhause fehlen sollten und was der Fischmarkt damit zu tun hat

Rosen BlumenIch gebe es zu, als Teenager konnte ich nie ganz nachvollziehen, wieso meine Mami so viel Wert auf frische Blumen legte. Selbst in meiner Studienzeit wurde ich noch nicht von dieser Manie befallen. Für etwas vergängliches Geld auszugeben, widerstrebte mir einfach. Wobei das natürlich für viele Dinge gilt und entsprechend keine logische Argumentation darstellte. Infiziert wurde ich genau genommen durch den Fischmarkt, der allsonntaglich in Hamburg stattfindet.

Praktischerweise direkt vor meiner Haustür. Viele werden damit nicht notwendigerweise Blumen assozieren, aber es gibt sie dort zu hauf: die fliegenden Blumenhändler. Immer gegen Ende des Fischmarktes um kurz vor 10 Uhr versuchen alle Händler ihre Restbestände loszuwerden und dann kann man wirkliche Schnäppchenpakete einsammeln. Für 5 Euro bekommt man dann mit Glück einen Arm voller Lilien, verschiedene Rosen oder pompöse Sträuße. Natürlich sollte man die marktüblichen Preise etwas kennen, sonst kann es schon mal passieren, dass man mehr zahlt als bei den bekannten Blumenketten. Besonders vor oder an Feiertagen solltet ihr ganz genau hinsehen. Der Fischmarkt war für mich jedenfalls der Auslöser meiner Blumen Manie und seitdem gibt es eigentlich keinen Tag, an dem nicht wenigstens ein kleiner Strauß oder eine einzelne Blume in meiner Wohnung zu finden ist.Blumen

Heutzutage schätze ich das Vergängliche und den Veränderungsprozess. Eigenschaften, die sonst kein Dekoelement erfüllen kann. Blumen finden durch ihre unendliche Vielfalt überall einen Platz. Für mich werten sie den Bereich, an dem sie stehen auf und es macht unheimlich viel Spaß immer wieder neue Kombinationen auszuprobieren. Für mich sollten Blumen daher in keinem Zuhause fehlen, zumal es auch keiner großen finanziellen Investitionen bedarf. Selbst die großen Discounter bieten mittlerweile Blumen an und auch diese sind brauchbar, wenn vielleicht auch nicht so hochwertig, wie jene von klassischen Blumenhändlern. Als Vase kann dabei fast alles dienen: Becher, Gläser, Kannen oder Teelichter. Jeden Blumenmuffel kann ich also nur ermutigen es auszuprobieren!
Balkon Blumen

Schreibe einen Kommentar