About Me

Moin moin!

Superb, dass du vorbei schaust! Ich bin Jenny, lebe in Hamburg und teile hier alles Bildliche rund um meine Wohnung, den Hamburger Hafen und Dinge, die das Leben schöner machen! Join me!

Sharing is Caring

velux-raffrollo-wohnzimmer-frauen-733x350.jpg;wa9dada5eb4db7557d

Das liebe Licht im Sommer – und die Fenster

Ich bin kein großer Fan von Gardinen und habe daher derzeit garkeinen Behang vor meinen Fenstern. Um ehrlich zu sein, benötige ich dies zum Glück auch nicht. Im 5.Stock ist man eben doch sehr geschützt vor neugierigen Blicken. Allerdings naht der Sommer. Die Nächte werden zum Glück länger, aber es wird auch früher hell. Entsprechend mache ich mir derzeit doch Gedanken darüber eine Möglichkeit im Schlafzimmer anzubringen, die mich vor der Helligkeit schützt.

Gardinen?

Da würden für mich nur ganz schlichte Varianten in Frage kommen.lenda-curtains-with-tie-backs-pair-white__0184957_PE336821_S4 Zum Beispiel die Lenda von Ikea. Da kann man eigentlich nichts falsch machen. Diese Variante hatte ich sogar bereits im Schlafzimmer hängen, habe die Seilkonstruktion dann aber wieder abgebaut. Ein wirkliches Problem bei Gardinen ist die Höhe meiner Wände. Ja, das ist Leiden auf hohem Niveau. Aber versucht bitte einmal 3,00m lange Gardinen zu finden. Oder habt ihr Tipps für mich? Bei den Lenda Gardingen mag ich das Material sehr gerne. Es sollte nicht zu schwer, aber auch nicht zu wenig struktiert sein. Der Leinenlook gefällt mir in diesem Kontext einfach sehr gut.

Klemmrollos?

Worüber ich mir in letzter Zeit häufiger Gedanken gemacht habe: Rollos. velux-raffrollo-wohnzimmer-frauen-733x350.jpg;wa9dada5eb4db7557dIch meine nicht die typischen Metall oder Holzrollos, sondern Stoffrollos. Passgenau für meine Fenster im Schlafzimmer wäre das definitiv eine Alternative. Velux bietet so etwas für die Dachfenster an, daher nehme ich an, dass es sowas auch für ganz normale Fenster geben muss. Was denkt ihr? So etwas könnte sich ganz gut machen im Schlafzimmer oder? Bei dieser Variante würde ich auch das Problem der Gardinenstange lösen. Das ist nämlich mein eigentliches Problem. Die Altbauelemente sind viel zu schön, um sie von einer Gardinenstange verdecken zu lassen. Ein Seilssystem ist definitiv eine Möglichkeit, aber auch nicht meine erste Wahl.

Ach ihr merkt, es ist schwierig. Was gibt es denn noch für alternative Optionen, die ich vielleicht noch garnicht bedacht habe?

Freue mich über Input! Alles Liebe Jenny

sp

Schreibe einen Kommentar