About Me

Moin moin!

Superb, dass du vorbei schaust! Ich bin Jenny, lebe in Hamburg und teile hier alles Bildliche rund um meine Wohnung, den Hamburger Hafen und Dinge, die das Leben schöner machen! Join me!

Sharing is Caring

  • Home
  • /
  • DIY
  • /
  • Advent Advent… DIY Adventskranz

Advent Advent… DIY Adventskranz

Adventskranz WatteAlle Jahre wieder die Frage, was für ein Adventskranz soll es sein?! Dieses Jahr wollte ich endlich mal etwas ganz Eigenes kreieren. Also wagte ich mich an das Projekt Adventskranz-Wolke aka Adventskranz aus Wattebällchen. Ja, richtig gehört: Wattebällchen aus der Drogerie. Für den Wolken-Effekt sind diese kleinen weißen Bällchen einfach perfekt und dazu noch sehr preiswert. Die Verarbeitung ist allerdings etwas knifflig, da Watte extrem fusselt, aber was solls.

Was wird benötigt?

1 x Rohling Adventskranz
6-10 Packungen Wattebällchen (variiert je nach Größe und Verarbeitung des Kranzes)
2 Packungen Befestigungshaken (zurzeit ebenfalls in Drogerien bei den Weihnachtsartikeln zu finden)
4 x Kerzen
4 x Halterung für Kerzen
Band für die Befestigung des Kranzes (sofern gewünscht)

Für einen mittelgroßen Rohling-Kranz habe ich 8 Packungen Wattebällchen benötigt. Die Watte wird auf die Befestigungshaken aufgefädelt, sodass der Haken nicht mehr zu sehen ist und sich ein kleines Kneuel darum gebildet hat. Dieses Gebilde steckt ihr dann in den Rohling und wiederholt diesen Vorgang, bis die gesamte Fläche bedeckt ist. Geduld ist also gefragt! Alles weitere Bedarf sicherlich keiner Beschreibung.
Meine Kerzen sowie das Band für die Befestigung sind von Ikea, die Halterungen von Blume 2000.
Adventskranz Watte NahaufnahmeAdventskranz Watte 2Adventskranz Watte 3Mein Adventskranz hängt nun seitlich zwischen den beiden Sofas. Da die Watte eben an eine kleine Wolke erinnert, empfand ich es als notwendig den Kranz aufzuhängen. Vor allem extra tief, damit man auch etwas vom Anblick hat, wenn man gemütlich auf dem Sofa sitzt/liegt. Außerdem entschied ich mich für dünne, unauffällige Bänder, damit nichts vom Wolkeneffekt ablenkt. Aber auch das ist natürlich Geschmackssache. Ich bin jedenfalls sehr happy und freue mich jetzt schon, die erste Kerze anzünden zu dürfen!

Eure Jenny

One Comment

Schreibe einen Kommentar